Autor Thema: Latente Startprobleme mit BX 19 TZI  (Gelesen 2863 mal)

Offline Citronenfalter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • BX-Fahrer aus Zufall
Latente Startprobleme mit BX 19 TZI
« am: 02, Mai, 2018, 12:10:18 »
Hallo zusammen,

Habe ein immer wieder auftauchendes Problem mit meinem 91-er BX TZI.
Springt kalt problemlos an. Dann fahre ich wohin und stelle den Motor ab. Nach einer Stunde will ich weiter, und er zündet nicht. Lass die Karre stehen und gehe am nächsten Tag wieder vorbei. Dann startet er wieder problemlos.

Dieses Problem kommt immer wieder. Habe eine neue Zündspule und auch das Steuergerät der Zündung mehrfach gewechselt (Gebrauchtware). Das Problem bleibt aber bestehen.

Sonst läuft die Kiste problemlos.

Was könnte das sein?

Es wurde auch schon vermutet, es könne an Blasen in der Benzinleitung liegen.

Offline Dr.Jones

Re: Latente Startprobleme mit BX 19 TZI
« Antwort #1 am: 07, Mai, 2018, 22:49:14 »
Ab und an sind mir verschiedene DDZ schonmal abgesoffen. Dann kann man alle Kerzen rausnehmen und das Benzin trocknen lassen, oder noch einfacher den Stecker der Einspritzdüse abziehen und Motor durchdrehen lassen. Das hilft vielleicht noch nicht die Ursache zu finden, aber so kannst Du evtl. eingrenzen ob es an Spritmangel oder -überschuss oder anderen Zündproblemen liegt.
BX 14 TGE Technic `93 Gris Silex, BX 16 Valve ´90 Gris Dolmen, BX 19 GTi ´89 Gris Meteor, [BX 16 Valve `91 Noir], BX 16 Valve ´90 Blanc Meije, BX 19 TZI ´93 Gris Silex, (BX 16 TZI ´91 weiß, BX 14 TGE Classic weiß), [BX 16 TZI `91 EVE, BX 19 TGD `91 Gris Dolmen], BX 16 TZI Rouge, BX 16ValveBreak