Autor Thema: Nachfertigung für Getriebewellen beim 4x4 / 4WD geplant bzw in Phase 1  (Gelesen 72 mal)

Offline ssiegert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Immer besser hydraulisch...
Hallo Zusammen,
Als Fahrer eines BX GTI 4x4, der sich von allen guten Ratschlägen nicht hat stoppen lassen, mache ich mir Gedanken über die Zukunft. Der Wagen fährt prima, aber es ist absehbar, daß die beiden Wellen vom Haupt- ins Verteilergetriebe irgentwann schwächeln werden. Kürzlich habe ich aus den Kleinanzeigen alle drei Getriebe für den 4x4 kaufen können und weiß jetzt wie ein abgenutztes Gebiß ausieht. :-) Seit Donnerstag liegen die beiden Wellen auf einer Werkbank bei der Firma Tandler in Bremen und werden ab nächster Woche untersucht in Bezug auf Verbesserungsmöglichkeiten und um ein Angebot zu erstellen für eine Nachfertigung. Und natürlich wird der Satz Wellen günstiger je mehr davon produziert werden. Dazu habe ich bereits im ACC Forum geschrieben, aber auch im Englischen BX Forum, sowie im Französischen. Ausserdem gibt in Holland jemanden, der mit BX NOS Teilen handelt (via facebook) und er hätte auch Interesse. Denke so 10 Stk sollten zusammenkommen. Eine erste Schätzung liegt zwischen 800.- und 1200 EUR für den Satz, aber genaues erfahre ich natürlich erst nächste oder übernächste Woche.
Und ehe Ihr sagt "hey, da gibt es doch diese Firma in Frankreich": Mit ATD Performance war ich auch in Kontakt. Die haben das damals nur für den 405 4x4 gemacht, der aber die 2. Generation des Verteilergetriebes drin hat. Weder sind die Wellen kompatibel, noch das Getriebegehäuse. Und dann meinten sie noch, daß sie so 2500 - 3000 EUR je Satz schätzen würden für eine Nachfertigung von10 Sätzen!  Macht überhaupt keinen Sinn.
Also mal sehen, was die Leute bei Tandler so sagen.
Hätte hier jemand Interesse, weil er/sie einen 4x4/ 4WD fährt oder einen hat, der eben nicht mehr fährt, weil diese Wellen hin sind?
Danke und Grüße
Sebastian
Sebastian Siegert
Citroen DS 23 Break 1973, Citroen BX 19 GTI 4x4, Citroen C5 Selection 150 S&S

Offline ssiegert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Immer besser hydraulisch...
So, die Suche geht weiter: Ich habe eine Absage erhalten von Tandler. Nach Prüfung der Wellen haben sie festgestellt, daß sie die Welle mit dem innenliegenden Zahnkranz nicht herstellen können. Dafür habe sie die Maschinen nicht. Schade. Also muß ich weitersuchen.
Falls Ihr was hört oder Empfehlungen habt?
Danke und GRüße
Sebastian
Sebastian Siegert
Citroen DS 23 Break 1973, Citroen BX 19 GTI 4x4, Citroen C5 Selection 150 S&S