Autor Thema: Federbeine tauschen?  (Gelesen 213 mal)

Offline micargnelli

Federbeine tauschen?
« am: 22, Jul, 2020, 08:59:45 »
Liebe BX kundige,

mein 1988er BX14 hat jetzt folgendes Leiden: kommt vorne sehr zögerlich hoch, dann Normalbetrieb, federt gut. Absinken etwas schneller als früher, einige Stunden. Laut Citroen Fachwerkstätte sind die Federbeine schwergängig, wurden jetzt geschmiert. Hydraulikpumpe, Druckspeicher, Druckregler ect. wurde nicht beanstandet.
Was ratet ihr? Es gibt zB. bei Bart Ebben gebrauche Federbeine um 175 eur. Gibts irgendwo gute Federbeine zu einem guten Preis? Hat das überhaupt Sinn?

Grüße aus Wien
Michael

Offline BX-TRI-Rose

Re: Federbeine tauschen?
« Antwort #1 am: 22, Jul, 2020, 12:36:48 »
Wie wurden die denn geschmiert?
LG Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag

Offline micargnelli

Re: Federbeine tauschen?
« Antwort #2 am: 22, Jul, 2020, 18:59:33 »
Ich weiß nicht wie die das gemacht haben. Es dauert jedenfalls nach wie vor ewig bis er hochkommt.

folgendes hab ich gefunden: https://www.doppelwinkel.at/reparatursatz-federbein-vorne
Citroen Original Ersatzteil 95650941 NOS - New Old Stock. Neuteil aus alten Lagerbeständen
Artikelnummer: 106142
Herstellernummer: 95650941
Preis: 50,00 € 

Kann das was bringen?

LG
Michael

Offline BX-TRI-Rose

Re: Federbeine tauschen?
« Antwort #3 am: 23, Jul, 2020, 08:44:22 »
Leider wird dich diese Rep-Satz nicht weiter bringen. Die Teile die darin enthalten sind, gehen meist sowieso nicht kaputt und die wichtigen Teile (Rep-Satz) bekommt man auch für gute Worte nicht.
Bei deinen Federbeinen wird es wie folgt aussehen:


Auf der Kolbenstange ist Rost. Um ein Federbein zu Reparieren benötigst Du eine neue Kolpenstange und diverse Dichtringe.
Auch eine neue Flanschmutter mit neuer Dichtung währe nicht schlecht.
Alles nicht ohne weiteres zu bekommen, eigentlich gar nicht.


Zum Thema gebrauchte Federbeine. Meistens werden die, wenn die überhaupt intakt waren, falsch gelagert.
Einfach ausbauen und in Keller/Lager legen ist nicht. Dann kannst Du die ein Jahr später entsorgen.
Wenn einlagern, dann muß über die Leckölbohrungen LHM eingefüllt werden,damit der Kolben nicht verrostet.

Am einfachsten ist, Du suchst dir ein Schlachtfahrzeug, wo die Federbeine intakt sind.
Ich habe zwar hin und wieder intakte, die gebe ich aber nach überprüfung nicht unter 250€/300€ das Stück ab.
Ja, ist nicht günstig. Überprüfung bedeutet aber:
Federbein zerlegen, genau Teile sichten, einbau in ein Fahrzeug, Testen im eingebauten Zustand und wieder ausbauen.

LG Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag