Autor Thema: Hydraulikpläne  (Gelesen 3246 mal)

Offline BX-TRI-Rose

Hydraulikpläne
« am: 15, Aug, 2017, 19:49:51 »
Moin,
hat jemand für den BX Hydraulikpläne.
Ich meine hierbei nicht den Leitungsverlauf, sondern Pläne und Listen
aus den die verschiedenen Drücke, Rücklaufmengen usw. hervorgeht.

Lg Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag

Offline frommbold

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Hydraulikpläne
« Antwort #1 am: 15, Aug, 2017, 20:35:17 »
hab hier nur das, was im blauen reparaturhandbuch und in den pinken werkstatthandbüchern steht.
was willst´n wissen?

Offline BX-TRI-Rose

Re: Hydraulikpläne
« Antwort #2 am: 15, Aug, 2017, 21:17:57 »
Eigendlich alles ;D
Ich habe kein gesondertes Problem, möchte mich halt nur mal mit der gesamten
Hydraulik vertraut machen. Auch unter dem aspekt, wiso sinkt die BX bei defekter
tröpfen/Leckleitung ab.
Sollen dise Leitungen auch einen Gegendruck erzeugen usw.
Wie hoch sind die Drücke in den einzelnen Leitungen (Pumpe, Rücklaufleitungen Bypässen usw.)
Welchen einfluß hat das Verändern der Leitungslängen oder Wege.
Ich weiß, ich habe einen Knall, aber mir langt es nicht, einfach nur defekte Leitungen
zu ersetzen. Sicher, der defekt tritt durch alter und verschleiß ein, das werde ich nicht
aufhalten können. Jedoch muß es nicht von nachteil sein, zu wissen was man macht.

                            LG Ingo
 8)  (ab moren auf dem Weg nach Polen)   8)
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag

Offline frommbold

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Hydraulikpläne
« Antwort #3 am: 15, Aug, 2017, 21:27:08 »
recht hast´, man kann den größten unfug machen, solang man jederzeit genau weiss, was man tut.

dein rücklaufmysterium werden sie auch nicht klären, aber helfen dir die o.g. ca. 40 seiten trotzdem weiter?

grüss mir die polen

Offline BX-TRI-Rose

Re: Hydraulikpläne
« Antwort #4 am: 15, Aug, 2017, 21:50:00 »
Jede Seite an input hilft erst mal.
Kann man dann ja entsprechend filtern.

Ich melde mich dann, auch wegen der Türpappen in Leder.

LG Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag

Offline St.Eve

Re: Hydraulikpläne
« Antwort #5 am: 16, Aug, 2017, 21:00:21 »
Würde mich auch interessieren, aus demselben Grund!  8)
1992 BX14TGE "Classic", 0-Ausstattung, rot, sehr gut, 116.500

Offline ChrisBX007

Re: Hydraulikpläne
« Antwort #6 am: 20, Aug, 2017, 13:42:45 »
Hallo,
 ;)
ja, mich auch, wenn es dazu eine Datei gibt, PDF oder auch eine Kurzversion, könnte man sie auch hier unter Technik Spezial -

einlagern - für jedermann.  8)
schwebenden Gruß Chris,
mit GS Break 76 er, CX GTI 78 er, CX Prestige 03.76 er alle auf 07 er KZ, BX GTI 89 er abgemeldet,
BX 91 er Piknik Alltagsauto.

Offline MiNiKiN

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Hydraulikpläne
« Antwort #7 am: 04, Mär, 2019, 11:42:05 »
Aus aktuellem Anlass: gibt es basagte Hydraulikpläne zufällig als PDF oder eben in downloadbar? Danke schon mal!

LG Marcus
My rides:
CX Gti turbo S1
BX TRD meiner Freundin
Innocenti Mini Cooper 1300 (Projekt)
einige Vespas und Fahrräder

Offline BX-Liebhaber

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Re: Hydraulikpläne
« Antwort #8 am: 21, Jan, 2020, 19:17:17 »
Hast Du nun schon Pläne ,Listen ?
So wie ich das verstanden habe ist das Rücklaufsystem im Ruhezustand immer “Drucklos“. Auch im Betrieb steht es nicht unter Druck. Der Betriebsdruck ist der des Druckreglers .Ich glaube das es einen ständigen“Durchfluß“  in dem Sinne nicht gibt sondern nur in den Mengen die durch den Betrieb entstehen.
Es gibt ein geschlossenes Drucksystem und das offene Rücklaufsystem.
Die Durchflußmenge hängt von den jeweiligen Durchmesser der Leitungen ab .
Das absenken ist auf “Undichtheiten“ des Systems geschuldet.
Bei der Zusammenlegung von Rücklaufleitungen ist es kein wahlloses Zusammenlegen .Das große Rücklaufbündel ist in 3 Teile aufgeteilt.
Citroen - Intelligenz auf Rädern .      ---  BX 17 XV 9 93 und BX 19 GT  Limo  ---  BJ 12 84  ; BX TZD 10/94 ; BX xv 9/87   *