Autor Thema: Einspritzpumpe Lucas CAV Typ 057  (Gelesen 809 mal)

Offline Dauphine

Einspritzpumpe Lucas CAV Typ 057
« am: 22, Aug, 2018, 00:08:28 »
Hallo zusammen,

mein unverwüstlicher BX 1,9 Ltr. Saugdiesel 1991 kränkelt irgendwo im Bereich Einspritzpumpe - Einspritzdüsen.
Montiert ist eine Lucas CAV Typ 057.
Bisher hat das System unauffällig seinen Dienst verrichtet - jedenfalls solange ich das Auto habe , eben seit dann gut 80.000 km.

Gesamtlaufleistung ist ca. 380.000 km, also gerade gut eingefahren.

Vergangene Woche habe ich ohne Not mal neue Einspritzdüsen spendiert. Hatte im letzten Jahr die Düsen mal abgedrückt. Drei Düsen öffneten beim korrekten Einspritzdruck absolut gleichmäßig, eine Düse deutlich zu früh und tropfte auch nach. 4 neu Düsen hielt ich da für eine gute Idee.
Die Referenzen auf den originalen alten Düsen hatte ich notiert und auch neue mit exakt der gleichen Kennung erhalten und eingebaut.

System entlüftet, gestartet - alles ok. Gut 100 km gefahren und dann ist mir ein immer stärker werdendes unrundes Standgas aufgefallen. Düseneinsätze (made in Italy) also wieder raus und Düsennadeln als teilweise sehr schwergängig bis fest diagnostiziert.

Alles penibel gereinigt und wieder rein - die Karre springt nicht mehr an, hustet nur noch so vor sich hin.

Über das ganze Wochenende habe ich wirklich alles Mögliche und auch Unmögliche überprüft was zu überprüfen ist. Auch die alten Düsen wieder rein - nichts!!! Nicht mal mehr Puff.

Heute dann den Deckel der Einspritzpumpe runter, Regelwerk raus. Folgender vermutlich mechanischer Defekt ist mir aufgefallen: 6-fach sternförmig angeordneter Käfig mit gefassten Gleitsteinen/Fliehgewichten lässt sich so um 30 Grad auf der Antriebswelle hakelig verdrehen.
Der 6-fach Käfig ist aber nur mit 4 Fliehgewichten bestückt. 2 jeweils gegenüberliegende Fächer sind leer. Wo sind die hin? Brocken habe ich keine finden können, der 6-fach Käfig ist aber dort wo die Fliehgewichte fehlen, beschädigt.

Für mein Verständnis sollte das wohl eher nicht so sein.
Kurzum - ich benötige eine neue gebrauchte möglichst intakte Pumpe (Lucas CAV Typ 057). Wenn sie abgedichtet werden muß - kein Problem, nur mechanisch sollte sie in Ordnung sein.

Alternativ rüste ich auch gerne auf Bosch um. Dann brauche ich aber das Komplettpaket mit Düsen und Leitungen.

Wäre super wenn da noch jemand was liegen hat und es auch abgeben kann. Oder vielleicht hat ja auch jemand eine Idee, wen ich direkt ansprechen kann.

Freue mich auf eure Resonanz!

Grüße Stefan

« Letzte Änderung: 22, Aug, 2018, 23:25:45 von Dauphine »

Offline ChrisBX007

Re: Einspritzpumpe Lucas CAV Typ 057
« Antwort #1 am: 21, Sep, 2018, 00:49:28 »
Hallo stefan,

ich bin des Themas nicht wissend, wohl aber weitervermittelt ans ACC Forum, wo auch BX Diesel Spezis sind.

https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/124813-bx-diesel-einspritzpumpe-lucas-cav-probleme/?tab=comments#comment-1490769

Du kannst dort mitlesen. Viel Erfolg.
schwebenden Gruß Chris,
mit GS Break 76 er, CX GTI 78 er, CX Prestige 03.76 er alle auf 07 er KZ, BX GTI 89 er abgemeldet,
BX 91 er Piknik Alltagsauto.