Autor Thema: Kopfstützen zu kurz und halten nicht mehr  (Gelesen 400 mal)

Offline BX-Royal

Kopfstützen zu kurz und halten nicht mehr
« am: 04, Mai, 2021, 18:01:42 »
Hallo an alle BX Kundigen

Mein im vergangenen Jahr erworbener BX, ist nun schon länger problemlos auf unseren Straßen unterwegs.
Ein Punkt stört mich jedoch ungemein. Die Kopfstützen auf Fahrer- und Beifahrerseite sind so locker in der Führung, dass man sie mit geringstem Kraftaufwand komplett herausziehen kann und sie bereits durch ihr Eigengewicht gerne wieder in der Führung verschwinden. Noch dazu sind sie viel zu kurz vom Verstellbereich. Zumindest für mich, mit meinem 1,83 cm.

Gibt es da eine Lösung, beide Probleme zu abzustellen. Vielleicht verlängerte Ausführung oder zumindest eine Methode, die Rasterung in Stand zu setzen?

Freue mich auf Eure Tipps.

Grüße
Claas

Offline Ermel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Re: Kopfstützen zu kurz und halten nicht mehr
« Antwort #1 am: 01, Jun, 2021, 08:01:03 »
Es gab mal Kopfstützenverlängerungen zu kaufen.  Die sind aber heute rar wie Hühnerzähne, und eine mal angedachte Nachfertigungsaktion ist glaub ich nie aus dem Quark gekommen.

Schwebende Grüße, Ermel.
Alltag: BX 19 TZI Break climatisée "Dana", ETP (gris cristal met.), 1991, Orga 5457, ca. 220 Mm.
Arbeitsvorrat: BX GTi automatique, ETB (gris dolmen met.), 1992, Orga 5622, ca. 130 Mm, suche DKZ-Motor; BX 16 TGI Break, EJX (rouge furio), 1991, Orga 5302, ca. 420 Mm, suche Schweißer :-)

Offline Natrium

Re: Kopfstützen zu kurz und halten nicht mehr
« Antwort #2 am: 08, Jun, 2021, 05:00:40 »
Moin,

über eine Verlängerung denke auch ich nach.

Dass die wieder halten, und fest sitzen, ist jedoch machbar. Der Plastikkern im Rohr muss raus, erhitzt, gebogen und kalt wieder rein. Hält bei mir seit 4 Jahren wie neu.

LG