Autor Thema: Niveauansteuerung  (Gelesen 421 mal)

Offline micargnelli

Niveauansteuerung
« am: 29, Mär, 2021, 23:53:40 »
Hallo allerseits,
mein BX kommt nach längerem Stehen sehr langsam (oder gar nicht) auf Fahrposition vorne.
Ich bin vorigen Herbst draufgekommen, dass das Auto sich ganz normal hochpumpt, wenn die obere Niveauposition eingestellt ist. Auf diese Weise fahre ich ohne Probleme, anschließendes Rückstellen auf Standardfahrposition geht anstandslos. Mir ist das ein Rätsel, hat jemand eine Idee?
Mit besten Grüßen aus Wien
Michael

Offline BX-TRI-Rose

Re: Niveauansteuerung
« Antwort #1 am: 30, Mär, 2021, 11:52:54 »
Moin Michael,
wann hast Du das letzte mal LHM getauscht?
Auch das reinigen des Filters im LHM Fass bringt eine menge.
VG Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag

Offline micargnelli

Re: Niveauansteuerung
« Antwort #2 am: 30, Mär, 2021, 19:14:00 »
2014, vor 30.000 km.
LG
Michael

Offline BX-TRI-Rose

Re: Niveauansteuerung
« Antwort #3 am: 31, Mär, 2021, 22:23:30 »
Na, dann mal ran und LHM tauschen inkl. Filterreinigung.
VG Ingo
BX 16 TRI  / Mai 87 Winterschlaf
BX 19 TRD Break  (ehemals 15 RE Break) / Mai 89 Alltag
BX 19 TRD / Okt 85 Winterschlaf
BX 14 TGE Break / (ehemals 16 TGI Break) Juni 92 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Sep. 91 Aufbau
BX 18 TZD Turbo / Dez. 91 Schlachter
US Ford Windstar 3.0l V6 LPG/ Jun 98 Alltag